Vollversammlung 2017 – ein Rekord an Arbeitsstunden und hohe Auszeichnungen

vvs2017Die diesjährige Vollversammlung fand am Samstag, dem 04. März 2017 im Feuerwehrhaus statt. Neben den zahlreich erschienenen aktiven Kameraden und Reservisten und der vollzählig angetretenen Feuerwehrjugend konnte Kommandant HBI Robert Dunzinger auch Bürgermeister Wolfgang Oberlehner, Rot-Kreuz Kolonnenkommandant Josef Grömer, Pflichtbereichskommandant HBI Wolfgang Eder sowie Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Helmut Neuweg begrüßen.

In den Berichten der Fachbereichsverantwortlichen wurde ein eindrucksvoller Rückblick auf das Jahr 2016 geboten. Ein Brandeinsatz und neun technische Hilfeleistungen wurden abgewickelt. Die Highlights des Jahres waren die Segnung des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges (MTF) sowie die Teilnahme der Bewerbsgruppe 1 am Bundesbewerb in Kapfenberg. Die Stundenbilanz wies mit 11.529 geleisteten Arbeitsstunden einen neuen Rekord auf.

Weiterlesen...

Wissenstest - Top Leistung unserer Jugend

Wissenstest2016Mit Bravour meisterten unsere Jungfeuerwehrmitglieder die Aufgaben beim Wissenstest  am Samstag, dem 04. März 2017 in Waizenkirchen. Umfassendes Wissen über die eigene Gemeinde, viele Feuerwehrgeräte, das Absetzen eines Notrufs mit dem Telefon, Erste Hilfe-Maßnahme bei Verletzungen, Seil- und Knotenkunde oder über Dienstgrade wurde abgefragt.
 Die Jugendfeuerwehrmitglieder (JFM) waren sehr gut auf den Wissenstest vorbereitet. Unsere Kandidaten erreichten nahezu alle die volle Punkteanzahl. Abschließend verlieh Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Murauer das Wissenstestabzeichen in Bronze an: Clara Auer, Lorenz Auer, Elias Großfurtner, Felix Holzinger, Jakob Humer, Oliver Moser und Wohlthan Paul.

Wir gratulieren herzlich!

Erprobung und Infoabend

erprobungAm Samstag, dem 25. Feb. 2017 stand für unsere Jungfeuerwehrmitglieder die Erprobung auf dem Programm. Das Wissen, das in den letzten Wochen angeeignet wurde, wurde durch Kommandant HBI Robert Dunzinger und Kommandant-Stv. OBI Mario Hellmair abgeprüft. Dies ist auch gleichzeitig der Probelauf für den eine Woche später stattfindenden Wissenstest. Die JFM waren bestens vorbereitet und konnten alle Fragen und Aufgaben perfekt lösen.

Am Abend des selben Tages waren auch die Eltern der Jungfeuerwehrmitglieder und an der Jugendarbeit interessierte Kameraden ins Feuerwehrhaus geladen. Das Jugendbetreuerteam bot einen eindrucksvollen Rückblick in Wort und Bild auf die Jugendarbeit des abgelaufenen Jahres. Neben Wissenstest und Bewerbswesen war natürlich die Teilnahme an der Kinder-Fernsehsendung „1, 2 oder 3“ das Highlight des Jahres. Auch eine 2-Tages-Jugendübung wurde wieder durchgeführt. Zahlreiche kleinere Aktivitäten rundeten das Jahresprogramm ab.

Weiterlesen...

Baum blockierte Keßla-Landesstraße

20170203Zur Freimachung von Verkehrswegen wurden wir am späten Nachmittag des 3. Februar 2017 gerufen. Ein Baum hielt der Eislast nicht mehr stand und stürzte im Bereich Pühret über die Keßla-Landesstraße. Der abendliche Berufsverkehr wurde während der Einsatztätigkeit umgeleitet. Durch das rasche Vorgehen konnte die stark befahrene Straße binnen kurzer Zeit wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Joomla dark templates by template joomla