Unser Sieg für den guten Zweck - Feuerwehrjugend spendet Gewinn!

gewinnkgKinder unterstützen Kinder: Die bei der Quizsendung „1, 2 oder 3“ gewonnene Siegerprämie wurde an den Kindergarten übergeben.

Bei der im Oktober 2016 in München aufgezeichneten und im Februar 2017 ausgestrahlten Kinderquiz-Fernsehsendung 1, 2 oder 3 fand erstmals mit den drei Länderteams aus Deutschland, Schweiz und Österreich ein Match zwischen der Feuerwehrjugend statt.

Nach dem Sieg unseres Feuerwehrjugendteams aus Österreich (Clara Auer u.Julian Wagner – FF Untertressleinsbach; Leonhard Niedersüß und Sebastian Mager – FF Peuerbach) konnte nun das gewonnene Preisgeld übergeben werden. Da es bei der Feuerwehrjugend keine „Klassenkasse“ gibt, beschloss das Team den Gewinn von 300,-- Euro an den Kindergartenverein Peuerbach zu spenden.

Weiterlesen...

Höchstes Leistungsabzeichen erworben

jflag2017Am Samstag, 01. April 2017 fand in St. Thomas der Bewerb um das Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen in Gold statt. Zwei JFM unserer Feuerwehr stellten sich der anspruchsvollen Prüfung. Neben praktischen Übungen im Bereich Brandeinsatz, Technischer Einsatz und Erster Hilfe ist auch eine theoretische Prüfung abzulegen. Insgesamt sind 25 Jungfeuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Grieskirchen angetreten. Wir gratulieren Rene Sommergruber und Hannes Steinböck sehr herzlich zum bestandenen Leistungsabzeichen.

Großbrand in Langenpeuerbach

BrandLP20170331Zum Brand eines landwirtschaftlichen Objekts wurden wir und 10 weitere Feuerwehren am 31. März 2017 um 08.12 Uhr gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der landwirtschaftliche Teil des Anwesens bereits in Vollbrand. Neben den Löscharbeiten stand für die rund 125 eingesetzten Feuerwehrmänner die Rettung des Viehbestandes sowie die Verhinderung des Übergreifens auf das angebaute Wohnhaus im Vordergrund. Wir beteiligten uns mit 16 Mann an den Rettungs- und Löscharbeiten.

13 neue Verkehrsregler vereidigt

VerkehrsreglerAm Samstag, dem 25. März 2017 fand in Peuerbach eine Verkehrsreglerausbildung für die Feuerwehren Peuerbach und Untertressleinsbach statt. Abgeschlossen wurde diese mit der Vereidigung zum Straßenaufsichtsorgan. Von uns nahmen 13 Kameraden an dieser wichtigen Ausbildung teil. Nach der notwendigen theoretischen Unterweisung wurde das Gelernte auf den Straßen im Peuerbacher Stadtzentrum in der Praxis geübt.  Hier gab es seitens der anwesenden Polizeibeamten noch nützliche Tipps.  Die Ausbildung wurde seitens des Abschnitts-Feuerwehrkommandos von Oberamtswalter Florian Kolmhofer organisiert. Nach Abschluss der Ausbildung erfolgte die Vereidigung der Kameraden durch den zuständigen Referenten der Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen, Mag. Heinz Raab. Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Helmut Neuweg und Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Murauer gratulierten zum Abschluss und bedankten sich für das Engagement. Ein besonderer Dank gilt Herrn Abt. Insp. Gottfried Humer von der Polizeiinspektion Neukirchen/W. für die sehr anschauliche Unterweisung sowie seinem Kollegen Andreas Hofer und dem Sachbearbeiter der BH Grieskirchen Herrn Michael Achleitner. Ein Dank auch an die FF Peuerbach mit Kommandant HBI Wolfgang Eder. Sie stellte die Infrastruktur für die beiden Feuerwehren zur Verfügung und sorgte für die Verpflegung.

Joomla dark templates by template joomla