Einsatz durch Glimmbrand

blaulicht_martinhorn_500Die Sirene rief unsere Kameraden am 26. Februar kurz vor Mitternacht zum Einsatz. Ein Glimmbrand in einem Neubau Nähe dem Feuerwehrhaus beschäftigte die Mannschaften der Feuerwehren Untertressleinsbach und Peuerbach. Zur Lokalisierung des Brandherdes wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Steegen nachalarmiert. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren konnte der Brand rasch festgestellt und abgelöscht werden. Größere Schäden am erst kürzlich bezogenen Wohnhaus wurden durch das gezielte Vorgehen verhindert.

Forstschulung

forst2012Häufig ist es der Fall, dass wir nach Sturmereignissen angefordert werden um Verkehrswege von umgestürzten Bäumen zu befreien und somit Gefahren für Verkehrsteilnehmer abzuwehren. Doch das Arbeiten mit der Kettensäge muss gelernt sein. Verspannte Baumstämme udgl. können schnell zur Gefahr für ungeübte Einsatzkräfte werden. Das Abschnittsfeuerwehrkommando Peuerbach hat daher gemeinsam mit der Feuerwehr Kallham eine Forstschulung organisiert, bei welcher auch unser Kamerad Chrstian Lauber als Vortragender tätig war. Mario Hellmair und Markus Wagner hatten an diesem Schulungstag die Möglichkeit, angeleitet von Experten, richtige Schnitttechniken zu üben, Verspannungssituationen am eigens organisierten Simulator zu trainieren, und so so bestmöglich auf den Einsatzfall unter dem besonderen Gesichtspunkt der eigenen Sicherheit vorzubereiten.

2 x Gold bei der Jugendgruppe Untertressleinsbach

jflagold2012Anfang Jänner stellten sich die JFM David Grininger und Michael Haidvogl der Prüfung für die fünfte Erprobung durch den Feuerwehrkommandanten und meisterten diese mit Bravour. Nachdem nun alle Voraussetzungen erfüllt waren, verlieh ihnen anlässlich der Vollversammlung am 20. Jänner 2012 Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Schwarzmannseder das Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen in Gold. Wir gratulieren den beiden zu diesem begehrten Leistungsabzeichen und wünschen ihnen im heurigen Jahr noch viel Erfolg in der Jugend und ab nächstem Jahr im Aktivstand.

Schitag am Hochficht

skitagDer Hochficht mit seinen 13 Pisten und 10 Liften hat sich als ideales Schigebiet für unseren Feuerwehrschitag entpuppt. Das Schigebiet verfügt nicht nur über tolle Abfahrten für die versierten Schifahrer sondern bietet speziell auch für Kinder ideale Möglichkeiten. Insgesamt 36 Schifahrer machten sich am Samstag, dem 28. Jänner 2012 mit einem Reisebus auf den Weg um bei unserem Feuerwehrschitag die bestens präparierten Hochfichtpisten unsicher zu machen. Neben dem sportlichen durfte natürlich auch das kameradschaftliche Erlebnis z.B. beim „Einkehrschwung" nicht zu kurz kommen.
Joomla dark templates by template joomla